Fachanlagen

Fachanlagen

Die ecos Fachanlagen sind modular und intelligent

Kommunikation zwischen allen Geräten

Modular

In einer elektronischen Fachanlage können Sie alle Ihre Gegenstände, egal welcher Größe, verwalten und sichern. Wir bieten Ihnen uneingeschränkte Konfigurierbarkeit für Ihre Objektverwaltung, indem Sie pro Fach und nicht nur pro Säule entscheiden.

Kommunikation zwischen allen Geräten

Intelligent

Sie haben eine Vielzahl an Funktionen zur Auswahl, mit Hilfe derer Ihre Objektverwaltung automatisiert wird. In unseren elektronischen Schub- und Schließfachanlagen können Sie pro Fach bis zu 3 Funktionen wie Gewichtserkennung oder Ladeoption kombinieren.

Kommunikation zwischen allen Geräten
Modular

Sie können in einer Anlage alle Ihre Gegenstände, egal welcher Größe, verwalten und sichern. Wir bieten Ihnen uneingeschränkte Konfigurierbarkeit, indem Sie pro Fach und nicht nur pro Säule entscheiden.

Kommunikation zwischen allen Geräten
Intelligent

Sie haben eine Vielzahl an Funktionen zur Auswahl, mit Hilfe derer Ihre Prozesse automatisiert werden. In einem Fach können auch 3 Funktionen in einem kombiniert werden.

Facharten

Schließfächer

38
verschiedene Größen

0,5 bis 350 L
Fachinhalt

1g bis 200kg
Gewichtserkennung

Schubfächer

Facharten

38
verschiedene Größen

0,5 bis 350 L
Fachinhalt

1g bis 200kg
Gewichtserkennung

Schließfächer
Schubfächer

Funktionen

Die Vielzahl an angebotenen Erkennungen macht Ihre elektronische Fachanlage intelligent. Standardmäßig macht eine multifarbige LED den Status des verwalteten Objekts auf einen Blick sichtbar.

Erkennen

ID

In dem elektronischen Schließ- und Schubfach der Anlage befindet sich ein Steckplatz, daher können Objekte zusammen mit einem Schlüsselbund verwaltet werden. Der Stecker kann auch zur Schleusen-Funktion genutzt werden.






RFID

Die bewährteste Methode, um die Anwesenheit von Objekten in den Fächern zu bestätigen. Zuerst müssen die Objekte erkennbar sein, indem RFID Aufkleber angebracht werden. Diese gibt es in verschiedenen Größen, Formen und Spezifikationen, so dass jedes mögliche Objekt mit Metall- oder Plastikoberfläche zuverlässig erkannt wird. Waffen wie auch Werkzeuge und Funkgeräte werden erkannt und die farbige LED informiert darüber, ob das richtige Objekt, das falsche Objekt, oder kein Objekt im Fach ist.

 

Multi RFID

Bei mehreren Objekten, die logisch zusammen verwaltet werden sollen, bieten wir die multiple RFID Erkennung an. Hier können bis zu 4 Gegenstände mit 99,99% Sicherheit erkannt werden. Die Gegenstände können einfach hineingelegt werden, ohne auf Markierungen zu achten. Zusätzliche Objekte sind grundsätzlich möglich, allerdings verringert dies die Genauigkeit und Nutzerfreundlichkeit, weswegen wir aus Vorsichtsgründen die Anzahl limitieren. Die LED-Anzeige erscheint erst dann in Grün, wenn alle eingespeicherten Gegenstände erkannt wurden.

Funktionen

Die Vielzahl an angebotenen Erkennungen macht Ihre Fachanlage intelligent. Standardmäßig macht eine multifarbige LED den Status des verwalteten Objekts auf einen Blick sichtbar.

Erkennen
ID

In dem Schließ- und Schubfach befindet sich ein Steckplatz, daher können Objekte zusammen mit einem Schlüsselbund verwaltet werden. Der Stecker kann auch zur Schleusen-Funktion genutzt werden.

RFID

Die bewährteste Methode, um die Anwesenheit von Objekten in den Fächern zu bestätigen. Zuerst müssen die Objekte erkennbar sein, indem RFID Aufkleber angebracht werden. Diese gibt es in verschiedenen Größen, Formen und Spezifikationen, so dass jedes mögliche Objekt mit Metall- oder Plastikoberfläche zuverlässig erkannt wird. Waffen wie auch Werkzeuge und Funkgeräte werden erkannt und die farbige LED informiert darüber, ob das richtige Objekt, das falsche Objekt, oder kein Objekt im Fach ist.

Multi RFID

Bei mehreren Objekten, die logisch zusammen verwaltet werden sollen, bieten wir die multiple RFID Erkennung an. Hier können bis zu 4 Gegenstände mit 99,99% Sicherheit erkannt werden. Die Gegenstände können einfach hineingelegt werden, ohne auf Markierungen zu achten. Zusätzliche Objekte sind grundsätzlich möglich, allerdings verringert dies die Genauigkeit und Nutzerfreundlichkeit, weswegen wir aus Vorsichtsgründen die Anzahl limitieren. Die LED-Anzeige erscheint erst dann in Grün, wenn alle eingespeicherten Gegenstände erkannt wurden.

Mobil

Aufladen

Um stets einsatzbereit zu sein, ist es entscheidend aufgeladene Werkzeuge zur Verfügung zu haben. Damit Sie sich keine Sorgen mehr machen müssen, kombinieren unsere intelligenten Fächer die Sicherung und Aufladung Ihrer Akkuschrauber, Laptops, Smartphones oder Funkgeräte. Zusätzlich kann auch der Ladestand der Objekte gemessen und angezeigt werden. Damit behalten Sie jederzeit den Überblick und erkennen defektes Equipment zeitnah. Die LED pulsiert beim Laden und zeigt an, wenn das Gerät voll aufgeladen ist. Je nach Einstellung im ecos webman wird dem entsprechend nur geladenes Equipment aus der Fachanlage ausgegeben.

5V

12V

230V


Wiegen

Die akkurateste Methode erlaubt die Erkennung von Objekten mit einem Gewicht von 1g bis 100kg. Aufgrund einer Toleranz von unter 1% kann der Gegenstand mit Bestimmtheit identifiziert werden. Besonders nützlich ist diese Funktion bei der Bestandsbestimmung von gleichartigen Objekten wie Munition oder Ersatzteilen. Automatisiert kann die Anzahl erkannt und bei einer Abweichung über das Bedienterminal eine Begründung eingegeben werden. Zusätzlich wird eine Benachrichtigung versendet und die LED leuchtet rot.


Kombinieren

RFID + Gewicht

Ohne Probleme können Sie in einem Fach mehrere Einsatzmöglichkeiten kombinieren. Die gängigsten Kombinationen sind RFID-Erkennung und Ladefunktion sowie Gewichts- und RFID-Erkennung. Durch optionale Schaumstoffhalterungen können mehrere Objekte sortiert in ein Fach zurückgelegt werden

RFID + Laden


Öffnungsarten

Verstärkte Tür

Die stabilste Variante besitzt 2 hochwertige Scharniere, die ohne Probleme 50.000 Öffnungen standhält. Jedes Fach verfügt über eine 2,5 mm-starke Edelstahlfront mit Spaltmaßen von unter 1 mm. Dies ist eine Bedingung um vom BSI zur Nutzung beim deutschen Militär zugelassen zu sein. Hier haben Sie eine große Auswahl an Höhen und Breiten. Die Tiefe beträgt entweder 25 cm oder 50 cm.

Durchsichtige Tür

Bei sicherheitsunkritischeren Anwendungen oder der Präferenz, alle Objekte auf einem Blick zu sehen, können anstatt Edelstahlfronten auch Polycarbonattüren installiert werden. Dies kann pro Fach entschieden werden.

Motorisiert

Die Schubfächer sind der sicherste Fachtyp, da sie die größte Sicherheitslücke bei einer Fachanlage verhindern: Vergisst ein Mitarbeiter, die Fachtür zu schließen, bleiben die darin gelagerten Gegenstände unabhängig von der Stahldicke und Eindringsicherheit der Anlage frei zugänglich. Die automatisch schließenden Schubfächer eliminieren dieses Risiko und stellen die Sicherheit Ihrer Objekte zu jedem Zeitpunkt sicher. Die Wartedauer der automatischen Schließung können Sie im ecos webman bestimmen.

Durch 2 redundante sowie hochwertige Zahnräder ist die Stabilität des Schubfaches für die gesamte Lebensdauer des Systems gesichert. Zudem erkennt das Schubfach Widerstände wie Finger oder falsch eingesetzten Objekte, so dass es beim Heraus- und Hineinfahren automatisch stoppt.

Der 1m/4 Drawer bietet eine ideale Größe für die Aufbewahrung von Smartphones. Tablets oder Waffen lassen sich hingegen bevorzugt im 1m/2 Drawer lagern. Beide Optionen weisen eine Tiefe von 25cm auf. Sämtliche weiteren Drawer sind 50cm tief und pro Block 45cm hoch, unterscheiden sich allerdings in der Breite. Die L-Schubfächer eignen sich beispielsweise hervorragend zur Verwaltung von Laptops. Einige Optionen wie das 230V Laden sind aufgrund der beweglichen Teile nicht möglich.


An jedem Ort einsetzbar

  • Die stehende Fachanlage ist der am häufigsten verwendete Systemtyp und wird generell auf dem Boden und an der Wand fixiert. Optional kann sie auch an nur einem von beiden fixiert werden. Diese Art der elektronischen Fachanlage ist besonders sinnvoll bei einer großen Anzahl an zu verwaltenden Objekten und großen Objekten, welche 500mm tiefe Fächer benötigen. Aus ergonomischen Gründen hat die Anlage eine maximale Höhe von 1,85m. Ihre unterste Reihe kann als nicht-genutzte Blindfächer konfiguriert werden.

  • Bei einer geringen Anzahl an Objekten ist das Wandsystem die kompakteste Anlagenform. Vor allem in Kombination mit einem Schlüsselschrank zur Verwaltung von kleinen Objekten wie z.B. Dokumentenmappen oder Smartphones ist das Wandsystem ideal. Aus Stabilitätsgründen beträgt die maximale Tiefe hier 250mm.

  • Unsere tiefen Fachanlagen können über Schwerlastrollen auch zu mobilen Systemen werden. Dies ist besonders nützlich, wenn bestimmte Objekte den Anwender begleiten müssen. Aus Stabilitätsgründen empfehlen wir hier maximal 3 Blockhöhen, was 1,4 m entspricht.

Anwendungsberichte unserer Fachanlagen

Fallstudie Europa-Park

Europapark

Fallstudie Cepa Hafen Antwerpen

CEPA

Erfolgsgeschichte SOKA-Bau

SOKA-BAU

Lotto Berlin

Lotto Berlin


Weitere technische Informationen finden Sie hier!


Sie haben Fragen oder benötigen ein Angebot?

Datenschutz*