Elektronischer Schlüsselschrank hilft bei Alkoholtest-Vorschriften
Gut investierte Zeit

Svenljunga Kommun-logo
Kunde
Svenljunga Kommun
Branche
Gesundheitswesen
Unternehmensgröße
Mittelständisches Unternehmen
Land
Schweden

Zeitersparnis und Einhaltung der Alkoholvorschriften mit dem elektronischen Schlüsselschrank

Sichere Aufbewahrung der Hausschlüssel der Bewohner.

Svenljunga Kommun ist mit rund 1000 Beschäftigten der größte Arbeitgeber in der Gemeinde Svenljunga. Das Unternehmen erbringt tagtäglich eine Vielzahl von Dienstleistungen. Die wichtigsten Tätigkeitsbereiche sind Vorschule, Schule, Gesundheit und Sozialfürsorge. Darüber hinaus sind sie auch in den Bereichen Bibliotheken, Parks, Freizeit, Kultur, Wirtschaft, Straßen und vielem mehr tätig.

Anstelle einer individuellen Alkoholkontroller in jedem Fahrzeug entlastete ein einziger integrierter Alkoholkontroller mit einem elektronischen Schlüsselschrank die Mitarbeiter von der täglichen Arbeit. Darüber hinaus konnten die Bewohner dank des benutzerspezifischen Passcodes auch ihre physischen Schlüssel schützen.

Verwendete Produkte:
Electronic key cabinets of 3 sizes from ecos system

Elektronischer Schlüsselschrank

Alcohol control

Alkoholkontrolle

admin ajax.php?action=kernel&p=image&src=file%3Dwp content%252Fuploads%252Fecossystems kunden verwendete produkte ecoswebman software fu%25CC%2588r schlu%25CC%2588sselschra%25CC%2588nke

ecos webman


Svenljunga Kommun 3 1

„Die Verwendung des digitalen Schlüsselschranks ist jetzt ein selbstverständlicher Teil der täglichen Arbeit des Pflegepersonals. Wenn etwas mit den Schränken oder der Technologie unklar ist, rufe ich den Support an, der sehr entgegenkommend und hilfreich ist“

Jasmina Bilajbegovic – Sozialverwalter


Die Herausforderung:
Jede Stunde einen Alkoholtest durchführen, um das Auto weiter nutzen zu können

Die Pflegekräfte in Svenljunga Kommun mussten mehrmals pro Arbeitsschicht Alkoholtester benutzen, um ihre zeitlich begrenzten Touren durchführen zu können. Zuvor befanden sich die Autoschlüssel in einem Schrank mit einem Codeschloss und die Alkoholtester separat in den Firmenwagen. Für die Mitarbeiter war es ein großes Ärgernis, jede Stunde pusten zu müssen, um das Auto weiter benutzen zu können. Dieser stressige und ineffiziente Prozess vergeudete viel Zeit.

Es war klar, dass endlich eine bessere Lösung ins Spiel kommen musste. So entschied sich das Unternehmen, ecos systems zu kontaktieren und es stellte sich heraus, dass die kostbare Zeit, die bisher durch einen ineffizienten Prozess verschwendet wurde, durch die Installation von elektronischen Schlüsselschränken mit integrierten Alkoholtests im Büro des Unternehmens leicht eingespart werden konnte.


Unsere Lösung:
Transparenter und effizienter Schlüsselverwaltungsprozess

Seit vier Jahren nutzt die Svenljunga Kommun unsere elektronischen Schlüsselschränke, die mit Alkoholtester ausgestattet sind. Jetzt pustet ein Mitarbeiter vor der Schicht, um die Tür des Schlüsselschranks zu öffnen. Erst dann kann er oder sie einen Schlüssel für ein Auto entnehmen. Bei der Rückgabe des Schlüssels wird ebenfalls eine Kontrolle durchgeführt. Sollte einer der Mitarbeiter positiv pusten, werden die Vorgesetzten per E-Mail benachrichtigt und können dann nachhaken. Auf diese Weise sind alle Mitarbeiter vor Trunkenheit am Steuer geschützt.

Die Schlüsselschränke werden auch für die Aufbewahrung der Hausschlüssel der Kunden verwendet. Wenn ein Kunde eine Alarmanlage installiert, wird an seiner Haustür ein digitales Schloss angebracht. Der Hausschlüssel wird dann aus Sicherheitsgründen bei der Svenljunga Kommun aufbewahrt. Sollte das digitale Schloss bei Auslösung eines Sicherheitsalarms nicht funktionieren, kann die zuständige Person den Hausschlüssel aus dem elektronischen Schlüsselschrank holen und stattdessen den physischen Schlüssel verwenden. Für diesen Anwendungsfall ist es nicht mehr nötig, in Ordnern nachzuschauen, welcher Schlüssel zu welchem Kunden gehört, da diese Daten digital im System gespeichert sind und auf Anfrage auf dem Bildschirm angezeigt werden.

Außerdem haben die Mitarbeiter persönliche Codes, mit denen sie die Schlüssel abrufen können, so dass kein Unbefugter Zugang zu den Schlüsselschränken hat. Sollte ein Schlüssel verloren gehen, lässt er sich leicht zurückverfolgen, da alles im System gespeichert ist.

Sven-Eric with electronic key cabinet
Sven-Eric with electronic key cabinet
AB Sjöbohem office

Das Ergebnis:
Effizienter Arbeitsablauf. Die Hausschlüssel des Mieters sind sicher.

Die vier elektronischen Schlüsselschränke sind bereits zu einem festen Bestandteil der Arbeitsabläufe des Unternehmens geworden, da sie das Problem der Arbeitszeitverschwendung lösen und einen neuen transparenten und effizienten Schlüsselverwaltungsprozess schaffen. Auch die Mieter sind erleichtert, da sie wissen, dass ein physischer Schlüssel zu ihrem Haus sicher im Schlüsselschrank aufbewahrt wird, falls es aus irgendeinem Grund ein Problem mit ihrem Sicherheitsalarm geben sollte.

Svenljunga Kommun 3 2

„Jetzt müssen wir auch nicht mehr in Aktenordnern suchen, um zu sehen, welcher Schlüssel zu welchem Kunden gehört, denn das wird deutlich auf dem digitalen Bildschirm des Schrankes angezeigt…Es gibt kaum noch Probleme mit der eigentlichen Schlüsselverwaltung in unserem Betrieb, die meisten Mitarbeiter haben sich an diese Arbeitsweise gewöhnt und finden, dass das sehr gut funktioniert…“

Annelie Andersson – Hilfskrankenschwester

Kennzahlen

4

elektronische Schlüsselschränke

1000

Mitarbeiter